CAMPUS FESTIVAL

Campus Festival der WiSo
Tag der offenen Tür zum 100. Geburtstag

Spannende Projekte entdecken, echten Forscherinnen und Forschern ein Loch in den Bauch fragen, Mitmach-Aktionen und Musik in sommerlicher Atmosphäre: Die WiSo Nürnberg bietet am 29. Juni von 11.30 bis 22.00 Uhr spannende Einblicke in das Leben, Studieren und Arbeiten auf dem WiSo City Campus. Das WiSo Campus Festival ist Teil der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der WiSo Nürnberg. Alle Programmpunkte sind öffentlich und kostenfrei.

Kurzweiliges und Faszinierendes aus der Wissenschaft: Ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger der Metropolregion Nürnberg

Wie sieht die Welt durch eine VR-Brille aus? Verfehlt ein Fußballroboter auch mal das Tor? Haben Sie das Zeug zum Manager? Wie lässt sich Kreativität erforschen? Verändern digitale Technologien die Lehrerausbildung?

Forschende, Lehrende und Studierende haben gemeinsam ein spannendes Programm gestaltet, das Kurzweiliges und Faszinierendes rund um die zentralen Schwerpunktthemen der WiSo Nürnberg bietet – und komplexe Fragestellungen der aktuellen Forschung verständlich und mit Spaßfaktor erfahrbar macht. In ökonomischen Experimenten, psychologischen Tests, kreativen Aufgaben, einem mathematischen Stadtrundgang, dem digitalen Klassenzimmer und an vielen Infoständen können Besucherinnen und Besucher ihr Wissen erweitern, Fragen stellen – und Interessantes über die Aktivitäten der WiSo Nürnberg erfahren. Auch die über 20 Studiengänge der WiSo präsentieren sich den Gästen.

Auch das Sprachenzentrum, die Bibliothek, die WiSo-Cafeteria und die Experimentallabore können am Campus Festival erkundet werden, etwa mit einem interkulturellen Quiz und Führungen. Über den Campus hinaus finden exklusive Führungen in die historischen Tucherkeller unterhalb der WiSo durch den Förderverein Nürnberger Felsengänge statt.

Zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen „Gründerszene – Zukunft der Wirtschaft“ und „Zukunft der Arbeit in Zeiten der Digitalisierung“ sind mit prominenten Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft wie BDI-Vorsitzender Dieter Kempf, Zollhof-Leiter Benjamin Bauer oder auch Digitalpionierin Aya Jaff besetzt. Moderieren werden Angela Giese (NN) und Dr. Marc Beise (SZ).

Von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr findet zudem der feierliche Festakt zum 100-Jahr-Jubiläum mit Grußworten des Nürnberger Oberbürgermeisters Ulrich Maly sowie des Staatsministers Hubert Aiwanger statt. Historisch wird es mit dem Vortrag „100 Jahre WiSo im Wandel der Zeit“ von Prof. Dr. Otmar Issing und Thomas A. H. Schöck, Kanzler a.D. der FAU. Der Festakt wird musikalisch untermalt durch Jazz-Klassiker seitens des „Fisch-die-Perle“-Trios, einer Nürnberger Band rund um Daniel Randlkofer und Johanna Iser mit Wurzeln in der Hochschule für Musik Nürnberg.

Offiziell eröffnet wird das Programm um 11.30 Uhr im Innenhof des Gebäudes Lange Gasse 20 durch Prof. Dr. Veronika Grimm, Sprecherin des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Dekanin der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU. Für Essen und Trinken sorgen den ganzen Tag Foodtrucks und ein Ausschank von Schanzenbräu direkt auf dem WiSo-Gelände.

Den Abend ausklingen lassen können Besucherinnen und Besucher bei einem Science Slam der Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler. Musikalisch rundet dann der bekannte DJ Jürgen Kirsch, selbst WiSo-Alumnus, den Abend ab. Zudem gibt es leckere Cocktails vom Trichter-Café.

Speziell für Kinder: Mit dem WiSofin die WiSo erkunden

Zu klein für die Uni? Nicht doch: Kinder sind am WiSo Campus Festival herzlich willkommen und können sich unter anderem beim Tüfteln und Basteln im Science Camp, beim Testen eines 3-D Druckers, bei einer Forschungsrallye, beim KinderUni-Programm „Wie können wir so leben, dass es auch unserer Erde gut geht?“ sowie beim interkulturellen Angebot „Schreiben in Chinesisch oder Russisch“, oder an der „WiSofin“-Fotowand austoben. Außerdem gibt es betreute Spielangebote wie beispielsweise einen Schach-Workshop (vom Familienservice der FAU, die Kinder können dort fest während der Vorträge abgegeben werden), eine Hüpfburg und natürlich Kinderschminken. Durch das Kinderprogramm führt stets der kluge WiSo-Delphin, der „WiSofin“.

Zeit: 11.30 bis 22.00 Uhr

zum vorläufigen Fest-Programm >>